Praxis für Physiotherapie Albert Arendt

Die Behandlung macht den Unterschied

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Der Körper verfügt über unterschiedliche Sinnesorgane. Durch so genannte Bewegungsfühler (Rezeptoren) wird wahrgenommen, wie sich der Körper bewegt oder in welcher Position er sich befindet. Eine PNF-Therapie regt diese Rezeptoren in Gelenken, Muskeln und Sehnen durch gezielte Stimulation an und fördert damit die Wahrnehmung von Alltagsaktivitäten. 

Bei schweren Erkrankungen oder Verletzungen können mit dieser Therapieform lebenserhaltende Funktionen wie die Atmung, das Essen und das Schlucken gefördert werden.